Salzburg vom 26. bis 28. Mai

Von Regensburg sind wir über die Bundesstraße nach Salzburg gefahren. Gegen Mittag trafen wir im Hotel in der Nähe des Hauptbahnhofs ein. Danach ging es zu Fuß in die Stadt zur Hausbrauerei "Die Weisse", die mir ausgesprochen gut gefiel. Den nächsten Tag schauten wir uns die Altstadt an und wanderten auf dem Mönchsberg unterhalb der Festung zur Klosterbrauerei Augustinerbräu im Stadtteil Mülln.



Am letzten Tag schauten wir uns den Park vom Schloss Mirabell an und liefen noch einmal in die Altstadt. Nach dem Mittagessen im Biergarten vom Brauhaus "Die Weisse" sind wir bei herrlichen Sommerwetter auf den Kapuzinerberg gewandert. Da es dort in der Ausflugsgaststätte leider nichts mehr zu trinken gab, entschieden wir uns noch einmal mit dem Bus zur Klosterbrauerei Augustinerbräu zu fahren. Der Biergarten war an diesem Abend gut besucht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen