Geburtstagsreise zum Geburtsort

Gestern hatte mein Vater seinen 84. Geburtstag und wir haben einen kleinen Abstecher in das schöne Weserbergland gemacht. Zunächst aßen wir zu Mittag in der Brauerei Felsenkeller in Lauenau am Deister und tranken dazu ein leckeres Rupp Bräu.


Dann fuhren wir durch die Rattenfängerstadt Hameln, in der mein Vater seine Jugend verbracht hat, bis nach Emmerthal. In Emmern stehen meine Eltern vor dem Geburtshaus meines Vaters der sich an Erlebnisse in seiner Kindheit erinnerte.

Das kleine Flüsschen Emmer, ein Nebenfluss der Weser,  war früher Spiel- und Badeplatz von meinem Vater.


 Das Wehr an der ehemaligen Hefefabrik von Emmern wurde natürlich mittlerweile neu gebaut.

Und dieses Verkehrsschild stand vor 84 Jahren natürlich auch noch nicht. Es hat Spaß gemacht gemeinsam mit meinen Eltern in der Geschichte zurück zu reisen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen