Kurztrip nach Bremen

Am Freitag Morgen fuhren wir unseren Sohn und seinen Freund zum Bremer Flughafen. Sie sind mit Ryanair für ein verlängertes Wochenende nach Edinburgh geflogen. Silke und ich sind anschließend in die Bremer Innenstadt gefahren und haben uns einen schönen Tag gemacht.


Hier steht Silke vor den berühmten Bremer Stadtmusikanten. Wie man sieht ist der Marktplatz um 9 Uhr morgens auch noch fast menschenleer.


In diesem kleinen Cafe an der Schnoor haben wir unser zweites Frühstück eingenommen. Das kam schon ganz gut, da wir morgens um halb sieben nur sehr wenig gegessen hatten. 



Zum Mittagessen sind wir in die Gasthausbrauerei Schüttinger in der Nähe der bekannten Böttcherstraße eingekehrt und gönnten uns eine Ofenkartoffel mit Nordseekrabben und dazu ein Hausbier.


Gegen 16 Uhr sind wir dann in Richtung Heimat aufgebrochen. Das Wetter war uns wohl gesonnen und so hatten wir einen schönen Tag in Bremen. Und zum Abschluss gibt es hier noch eine kurze Show meiner geschossenen Fotos zu sehen.


1 Kommentar: