Unterm Schwanz

Wer sich in der niedersächsischen Landeshauptstadt „unterm Schwanz“ verabredet, trifft sich nicht in vermeintlich anrüchigen Gefilden, sondern findet sich auf dem Bahnhofsvorplatz wieder. Genau dort ragt das Reiterstandbild von Ernst August von Hannover empor.


Auf einem hohen Granitsockel überblicken Pferd und Reiter den Platz, während der Schweif des Pferdes über den Sockel hinausragt. Unter jenem Schwanz trifft man sich. Und das schon seit über 150 Jahren. Und nur in Hannover!

Kommentare:

  1. Kommt mir bekannt vor ;).

    Lieber Gruss
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja ganz ähnliche Interessen.Prima Bilder und gute Bericht. Danke
    Fritz schreiber, Hannover

    AntwortenLöschen