Am Samstag in der Stadt

Man soll es nicht glauben, aber am Samstag zeigte sich sogar die Sonne und das im sonst eher trüben November. Wir sind erst zum Flohmarkt gefahren und Silke hat sich dort nach einem Bild für unseren Sohn umgeschaut, was ihm beim letzten Besuch so gut gefallen hatte. Leider war der Verkäufer mit seinen Bildern an diesem Tag nicht vor Ort.


Auf dem Weg zur Markthalle ist uns dann diese, vom Historischen Museum Hannover gesponserte beklebte Treppe aufgefallen.


In der Markthalle wollten wir eigentlich einen Cappuccino trinken, es war uns dort aber zu voll und so sind wir am Alten Rathaus vorbei zurück zum Kröpcke gelaufen wo ich mit in einem Kaufhaus einen neuen Schlafanzug und T-Shirts gekauft haben.


Die Straßen und Passagen der Stadt werden zur Zeit weihnachtlich geschmückt und ich schätze am nächsten Wochenende erstrahlt dann alles in vielen Lichtern.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen