Keine Zeit !

Das ist die Krankheit der heutigen Gesellschaft. Überall hört man nur, dazu habe ich keine Zeit. Das Mittagessen wird nicht genossen sondern nur in sich hinein geschlungen. Gespräche enden aus Zeitmangel in Floskeln. Menschen die von sich behaupten stark im Stress zu stehen werden von dieser Gesellschaft als besonders wichtig angesehen. Zeit haben doch nur die Faulpelze oder Lebemänner.


Doch dabei vergessen alle, daß auch ihre eigene Lebenszeit an Ihnen vorbei rauscht. Sein Essen sollte man genießen und man sollte sich die Zeit nehmen mit einem lieben Menschen zu sprechen. Arbeit ist doch nicht alles im Leben auch wenn man es uns am liebsten so verkaufen möchte.

Das Leben wird wieder viel intensiver, wenn man sich für das was man tut die nötige Zeit nimmt. Eigentlich wurden die technischen Hilfsmittel die uns zur Verfügung stehen einmal erfunden, um uns mehr Zeit zu geben. Tatsächlich wurde aber einfach das Anforderungsprofil im Job immer weiter nach oben geschraubt, so daß für jeden einzelnen immer weniger Zeit für sich selbst bleibt.

Nimm Dir auch mal wieder Zeit für Dich und Deine Mitmenschen !

Kommentare:

  1. Hallo, Sie haben Recht.
    Als ich am Ende war, fiel mir auf, genau das sind die Dinge die wir versäumen.
    Etwas in Ruhe zu erledigen. Sei es essen, schlafen, arbeiten, eben leben.
    Wir wollen immer schneller sein, doch das geht nicht.
    Am Ende bekommen wir noch mal Zeit für das Wesentliche.
    Eine Bitte:
    Steckt eure Omas und Opas nicht ins Heim, die haben auch keine Zeit dort, die Helfer.
    bfunny@t-online.de

    AntwortenLöschen
  2. Ja, du hast wirklich Recht. Aber leider ist das, was du als Idealzustand beschreibst (sich für alles mehr Zeit lassen) für einen berufstätigen Menschen überhaupt nicht umsetzbar. Da müssten wir schon alle arbeitslos werden oder so viel Geld haben, dass wir uns das Zeitlassen erlauben können.

    AntwortenLöschen
  3. Westernhagen finde ich supergut. Mein Lieblingsmusiker.
    Aber es stimmt, leider haben die wenigsten von uns Zeit. Sich einfach mal irgendwo hin setzen und nichts tun. Absolut nichts, nur atmen. Auch mir fällt das schwer. Auch im Urlaub. Jeden Tag am Strand liegen und nichts tun ? Das kann ich nicht. Lieber mit einem Leihwagen Land und Leute kennenlernen. Also etwas tun / unternehmen.. Schade eigentlich, denn in der Ruhe liegt die Kraft.
    Liebe Grüße
    Dein Andi (andi63)

    AntwortenLöschen