Man lebt nur einmal

Keiner weiß wie lange er auf dieser Erde sei darf und doch leben die meisten Menschen so, als könnten sie alles wiederholen.
Dabei sagt man doch immer "Lebe hier und Heute, sonst lebst Du nie". Es bleibt aber meistens bei dem Spruch und man verfällt wieder in den Alltagstrott.

Immer wenn ein Angehöriger oder guter Bekannter stirbt denkt man sich, ab heute werde ich bewußter leben. Meine Tante ist sterbenskrank und wird wohl in den nächsten Wochen sterben. Und siehe da, ich mache mir mal wieder meine Gedanken über das Leben.


Viel zu oft sorgt man sich doch über belanglose Sachen. Wie viele Dinge, die für einen früher einmal wichtig waren, sind doch heute wirklich unwichtig geworden. Ich möchte in diesem blog versuchen unsere wunderschöne Welt einmal mit anderen Augen zu betrachten und bewußter zu erleben. Auch ohne viel Geld auszugeben gibt doch so viel Schönes zu bestaunen. In unserem Urlaub in Finnland habe ich beispielsweise die absolute Ruhe am See sehr genossen. Es sind doch oftmals die Kleinigkeiten, die unser Leben lebenswert machen.

Sehr schön zu diesem Thema passt auch dieser Song von Monty Pyton aus dem Film "Das Leben der Brian" Doch hört selbst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen